Teilen macht glücklich

Teisnach, 05.07.2016: In großen Städten ist Carsharing bereits Teil des Alltags. Mit dem Leihauto in den Urlaub zu fahren ist mit einzelnen Anbietern zwar möglich, doch in der Regel steht das Auto dort ungenutzt herum. Jetzt ziehen ländliche Regionen beim Thema Carsharing nach und ermöglichen dir eine flexible und umweltbewusste Mobilität in der Urlaubsregion. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist das Modellprojekt E-WALD, das in vielen Gebieten Deutschlands Carsharing-Flotten anbietet – und dabei konsequent auf Elektromobilität setzt.

Die Vorteile von E-Carsharing im Urlaub

Die Vorteile von Carsharing und Elektromobilität sind für die Urlaubsregionen offensichtlich: Sie bieten den Reisenden volle Mobilität und schützen dabei die Natur ihrer Region. Zudem wird nachhaltiges Reisen immer stärker nachgefragt und Gemeinden können sich so positiv hervorheben.

Auch die Vorzüge für dich als Reisenden liegen auf der Hand:

  • Du kannst umweltbewusst mit Bus und Bahn bis zum Urlaubsort anreisen.
  • Die Staus zur Reisezeit sind deshalb kein Problem mehr.
  • Du bist vor Ort trotzdem flexibel.
  • Hotels und Gemeinden bieten günstige Tarife für Tages- und Wochenmieten.
  • Eine breite Auswahl an Klein- und Familienautos erfüllt alle Bedürfnisse.
  • Die Natur erlebst du ohne störende Motorengeräusche noch schöner.

Den letzten Punkt betont Anton Achatz von E-WALD besonders: “Viele Touristen schildern immer wieder das positive Gefühl, einen Nationalpark auch mal ganz leise zu erleben.” Und so sollte es schließlich sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diese Regionen setzen auf Elektromobilität

Immer mehr Regionen setzen auf die Idee von Carsharing und Elektroautos. Der Bayerische Wald ging mit E-WALD voran und führte die Elektromobilität in sechs Landkreisen im Naturpark ein. An Hotels und zentralen Punkten kannst du hier unkompliziert eines der Elektroautos leihen und an den vielen Ladestationen kostenlos laden. Aus dem Projekt ist heute ein Anbieter mit einer großen Flotte in sechs Bundesländern geworden. So kannst du auch auf Sylt oder in Garmisch-Partenkirchen auf E-Cars umsteigen.

Im Hochschwarzwald kannst du per Smartphone-App und an vielen Hotels Elektroautos ausleihen. Hier fährst du die ersten drei Stunden sogar kostenlos und bist bei vollständig geladenem Akku bis zu 200 Kilometer umweltbewusst unterwegs. Wenn du in der Region übernachtest, kannst du darüber hinaus kostenlos die regionalen Busse und Bahnen nutzen und so die Vorteile der Verkehrsmittel kombinieren.

Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz bietet Urlaubern ebenfalls leihweise Elektroautos an. Damit kannst du beispielsweise den Flusslauf der Nahe mit seinen zahlreichen traumhaften Wanderrouten erkunden. Dank günstiger Tagesmieten stellst du das Auto einfach auf einem Ausgangspunkt der zahlreichen Wanderwege ab, während du die umliegende Natur genießt.

Die Kombination aus Elektromobilität und Carsharing im Urlaub funktioniert und wird sich auf weitere Gebiete ausweiten. Wer nachhaltig und trotzdem flexibel reisen möchte, sollte das Angebot der Regionen unbedingt ausprobieren.

Link: http://www.hotel.de/citymoments/nachhaltigkeit/carsharing-im-urlaub/

 

Förderung für Ladeinfrastruktur

BMVI forciert den Aufbau von bis zu 2.500 Schnellladepunkten bis 2020 Teisnach, 22. Februar 2017…
CONTINUE READING

E-WALD beteiligt sich an europäischem Forschungsprojekt

Stärkung des Energienetze und intelligente Navigation Teisnach, 22. Februar 2017.  Beim Laden eines Elektroautos…
CONTINUE READING

Grenzenlose Ladeflexibilität im E-WALD Ladeverbund

E-WALD bietet ab sofort auch Prepaid-Ladeoption an seinen Ladestationen Vilshofen/Teisnach, 12. August 2016. Die E-WALD…
CONTINUE READING

E-WALD gehört zu den TOP 100

E-WALD gehört zu den TOP 100 Teisnacher Unternehmen schafft es in Deutschlands Innovationselite/ Ehrung…
CONTINUE READING

Elektromobilität in Freyung-Grafenau als Vorbild

Teisnach, 03. Juni 2016. Die E-WALD GmbH konnte 35 Kommunalpolitikern des Landkreises Starnberg ihr Elektromobilitätskonzept…
CONTINUE READING

E-WALD holt Fördergelder des Bundes in den Bayerischen Wald

Berlin/ Teisnach, 11. Mai 2016. Bundesminister Alexander Dobrindt überreichte am 10. Mai in Berlin…
CONTINUE READING