5 Jahre E-WALD

5 Jahre E-WALD

E-WALD feiert 5-jähriges Jubiläum. In den vergangen fünf Jahren ist die E-WALD GmbH seinen Kinderschuhen entwachsen und mittlerweile bundesweit als Systemanbieter für Elektromobilität tätig.

Die E-WALD GmbH kann ihr fünfjähriges Firmenjubiläum feiern! Im Rahmen eines Hochschulprojektes der Technischen Hochschule Deggendorf gegründet, ist E-WALD mit Sitz in Teisnach inzwischen bundesweit als Systemanbieter für Elektromobilität bekannt und gefragt.

Mit ihren 17 Mitarbeitern konnte die E-WALD GmbH ein stetig wachsendes Ladenetz von über 1.000 Ladepunkten errichten und  gehört damit zu den größten Ladeinfrastrukturbetreibern bundesweit.
Das Thema eCarsharing konnte mit rein batteriebetriebenen Elektroautos mehr als 4.700 Kunden begeistern. Dabei werden monatlich ca. 1.600 Fahrzeugbuchungen durchgeführt und Elektromobilität in den Alltag integriert.

Erfolge zeichnen sich auch durch gute Kooperationen aus. Dank der engen Zusammenarbeit mit Kommunen, Firmen, Energieversorgern und anderen Partnern vor Ort, konnte E-WALD aus der ehemaligen Projektregion heraus wachsen und deutschlandweit zahlreiche, erfolgreiche Konzepte umsetzen.

Otto Loserth, Geschäftsführer der E-WALD GmbH, blickt in die Zukunft:
“Die Zukunft unserer Mobilität wird vernetzt, autonom und elektrisch sein. Diese Entwicklung wird schneller voranschreiten als viele von uns sich das im Moment vorstellen können. Reichweiten von 300 bis 400 Kilometer im Alltagsbetrieb sind bei neuen Fahrzeugen Standard.

In der Ladetechnik sehen wir zahlreiche Neuerungen. Erste Ladestationen mit Leistungen von 350 kW, also etwa dem 3-fache der Tesla Supercharger, werden beispielsweise bei Porsche installiert. Das bedeutet, dass eine Ladung für 100 Kilometer in 3-4 Minuten in die Batterie gepumpt werden kann.  Für die Garage zu Hause oder die Tiefgarage geht kabelloses Laden bei Herstellern wie BMW und Daimler in die Serie. Ein Komfortgewinn, denn das Laden funktioniert bequem, wie wir es von der elektrischen Zahnbürste kennen.

E-WALD ist gerüstet für die Zukunft und an vorderster Front in der praktischen Umsetzung beim Fahren und Laden tätig. Wir beteiligen uns an Entwicklungsprojekten, um Systemerfahrungen in einem sehr frühen Stadium zu sammeln. Das kommt unseren Kunden zu Gute.”